ABOUT ME

Yvonne Rüegg

Yvonne Rüegg wurde am 14. April in Zürich geboren. Sie besuchte die Kunstgewerbeschule und anschließend die pädagogische Hochschule Zürich, an der sie Kunst und Gestaltung studierte. Nach Abschluss ihres Studiums und diversen Weiterbildungsprojekten, u.a. bei dem bekannten Luxemburger Künstler Nico Hienckes, studierte sie bis 2013 an der Hochschule der Künste in Zürich.

In ihren Werken bewegt sich Yvonne Rüegg ganz bewusst auf der Ebene des „menschlichen Miteinanders“. Auf diese Weise möchte sie bei der Betrachtung ihrer Gemälde eine sinnliche Wahrnehmung ermöglichen, die im Rahmen eines vertieften Hinschauens eigen Horizonte bewusst werden lässt. Der Betrachter ihrer Werke soll in einem lebendigen Dialog mit anderen Betrachtern oder aber mit sich selbst die Bildinhalte erforschen und unter Rückgriff auf seinen eigenen Erfahrungshorizont für sich intuitiv und kontemplativ erschließen. Es entwickelt sich ein individueller Wahrnehmungsprozess, der den Betrachter nicht selten weiterführt von der konkreten Thematik des sozialen Miteinanders im zwischenmenschlichen Bereich auf eher abstrakte Themenbereiche von Mensch und Sein. Ausgehend von einer Mikroebene der künstlerischen Beobachtung wird so auch die Makroebene als frei interpretierbarer Raum kontemplativer Betrachtung  in ihren künstlerischen Gesamtkomplex miteinbezogen.Yvonne Rüegg hat bislang in der Schweiz, Deutschland, Italien und China ausgestellt und wird  ihre Werke nun auch in weiteren Ländern präsentieren.

Ausstellungen (Auswahl)

2013         Gallery “Kleiner Prinz” Baden-Baden

Art Beijing, China

2012 LDX Artodrome, Berlin
Gemeinschaftsausstellung Art Gallery le LoggeAssisi, Italien
Gemeinschaftsausstellung KSI Bad Honnef, Köln, Deutschland
Einzelausstellung Nachtgalerie Zürich
2011 Neujahrsausstellung, Kunsträume Oxyd
Villa Sträuli, Winterthur, Schweiz
2008 Kunst in der Kirche, Embrach
2004 Expo Basel

Scannen 1

Gerne nehme ich auch Aufträge für Bilder entgegen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf: yvonne@yrueegg.com

Resume Yvonne Rüegg

Yvonne Rüegg was born in Zurich on 14th April. She attended the ‘Kunstgewerbeschule’ and later the PH Zurich, where she studied Fine Arts and Design. After completing her studies and various projects of further education, among others with the famous artist Nico Hienckens from Luxemburg, she has studied at the Zurich University of the Arts until 2013.

Yvonne Rüegg’ s works consciously focus on ‘human interaction’. Thus she wants to create a sensual response on her works in the viewers who may, at a closer look, find ways to broaden personal horizons. Looking at her paintings, the viewers are supposed to explore the contents of her paintings in a lively dialogue by fusing their own experiences with an intuitive and contemplative meditation. As in a stream of consciousness, the viewers often develop personal views moving from the concrete topic of social cooperation to the rather abstract topics of humankind and its existence, i.e. more to an ontological level. Hence, the artist, starting from the micro level of artistic observation, also includes the macro level as a space for free interpretation of contemplative meditation within her complex artistic oeuvre.

Up to 2013, Yvonne Rüegg ‘ works have mainly been exhibited in Switzerland, Germany, Italy and China. However, since then, she has started to present her works in further countries and continents.

Exhibitions (selection):   

2013         Gallery “Kleiner Prinz” Baden-Baden

2013         Art Beijing, China

2012 LDX Artodrome, Berlin
  Gemeinschaftsausstellung Art Gallery le LoggeAssisi, Italien
  Gemeinschaftsausstellung KSI Bad Honnef, Köln, Deutschland
  Einzelausstellung Nachtgalerie Zürich
2011 Neujahrsausstellung, Kunsträume Oxyd
  Villa Sträuli, Winterthur, Schweiz
2008 Kunst in der Kirche, Embrach
2004 Expo Basel

Gerne nehme ich auch Aufträge für Bilder entgegen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf: yvonne@yrueegg.com

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>